"Von der Schulbank auf die Bühne" - Der erste große Auftritt

Im Rahmen des Frühlingskonzertes des Blasorchesters 2014 konnten die Nachwuchsmusiker der Bläserklasse der Grundschule Lichtenau ihr Können unter Beweis stellen. Bereits nach dem 2. Jahr des Bestehens der Bläserklasse konnten wir viele Kinder in unserem Nachwuchsorchester, welches von Marcel Jakobi geleitet wird, begrüßen.


Sehr gut. Weiter so.....


   


                   



Von der Bläserklasse zum Jugendorchester

Im Frühjahr 2012 wurde als Kooperation der Kilian-Grundschule, des Fördervereins der OGS und des Blasorchesters Lichtenau mit 23 Jungen und Mädchen eine Bläserklasse gegründet. Diese hat sich mittlerweile zu einem guten Ochester entwickelt. Der gewählte Weg mit zunächst Unterricht in kleinen Gruppen, dann erste Erfahrungen im Zusammenspiel aus Holz- bzw. Blechblasinstrument hat sich als Königsweg erwiesen. Die Holzbläser konnten schon im gleichen Jahr bei der Weihnachtsfeier der Grundschule auftreten. Das gesamte Schulorchester hatte seinen ersten Auftritt im Rahmen der Schulveranstaltung im Juni 2013. Dort wurden fünf seit Januar 2013 erarbeitete Titel, die eigens für eine solche Besetzung arrangiert sind, gekonnt und fast ohne Lampenfieber aufgeführt. Die Begeisterung der Kinder und auch ihrer Eltern war groß, als sie auf Einladung des Kreises Paderborn ihr Können vor dem Jugendhilfeausschuss beweisen konnten. Josef Hartmann erläuterte dort das gesamte Konzept und bedankte sich für die großzügige Unterstützung des Kreises bei der Anschaffung der Instrumente. Im Dezember 2013 wurde ein in der Zwischenzeit erarbeitetes Weihnachtsrepertoire bei den Weihnachtsfeiern des Blasorchesters und der Grundschule erfolgreich vorgestellt.

Als nächstes Ziel ist eine Beteiligung am Frühlingskonzert des Blasorchester Lichtenau am 12.04.2014 um 19:30 Uhr in der Schützenhalle Lichtenau angestrebt. dort stoßen auch Ehemalige, die nach ihrer Entlassung aus der Grundschule im Sommer 2013 in der Musikschule des Blasorchesters weiter auf ihrem Instrument ausgebildet werden, zum zukünftigen Jugendorchester.

Wenn dann im Sommer dieser 1. durchgang der Bläserklasse aus der Grundschule verabschiedet wird, kommt das Blasorchester Lichtenau dem Wunsch vieler Kinder und Eltern nach und bietet ihnen in dem dann zu gründenden Jugendorchester die Möglichkeit, weiterhin zusammen zu musizieren. Damit erfüllt sich auch ein lang gehegter Wunsch, die Nachwuchsarbeit des Blasorchesters mit einem Jugendorchester zu bereichern.

Damit dieser bisher sehr erfolgreiche Weg auch in den nächsten Jahren forgesetzt werden kann, hat sich nach den Herbstferien 2013 schon wieder eine neue Bläserklasse mit diesmal 8 Kindern gefunden.

 

Das Foto zeigt die Bläserklasse im Rahmen der Weihnachtsfeier des Blasorchesters in der Begegnungsstätte Lichtenau. Für die Mädchen und Jungen war dieses einer der ersten Auftritte vor Publikum.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Teilnehmer:

 

Flöte: Moritz Rasche, Agnes Tewes

 

Klarinette: Leonie Höschen, Karolin Böhner, Ricarda Salinger, Melissa wink, Nathalie Bayer

 

Trompete: Nico Höschen, Lukas Kreuzmann, Gerrit Salinger, Karolin Peppel, Pierre Grothe, Kai Lappe

 

Euphonium: Lars Henke, Johannes Rüsing, Kevin Lappe